NEW: Buchen Sie unsere erste Kenia Reise! Noch 10 Plätze mit 350€ Rabatt

Africaventura Logo Colour Flate

Kontaktieren Sie uns

Kenya header

Rundreisen in Kenia

Von der Savanne zur Küste

Kenia bietet eine unglaubliche Vielfalt an Erlebnissen. Vom pulsierenden Stadtleben bis hin zu atemberaubenden Landschaften und natürlich Kenias tropischer Küste. Hier finden Sie Wüsten, Gebirgszüge, offenen Busch und unberührte Küsten, alles in einem Land. Von der Savanne zur Küste - die perfekte Kombination für Abenteurer, die auf einer Reise auch gerne entspannen.

Kenya header
Maasai Mara
Nairobi

Kenia: Von der Savanne zur Küste

Von der Savanne zur Küste

Explorer

16 Tage

Besuchen Sie die beeindruckenden Teefelder in Limuru

Machen Sie eine Fahrradsafari im Hell’s Gate Nationalpark

Erkunden Sie den Dschungelwald rund um den Mount Kenya

Bewundern Sie die roten Elefanten von Tsavo

Ab:

4.340 EUR

Interessante Fakten

Über 62 Sprachen werden in Kenia gesprochen: Neben den beiden Amtssprachen Suaheli und Englisch gibt es 62 weitere Sprachen, die von verschiedenen ethnischen Gruppen im Land verwendet werden.

Der Große Grabenbruch entstand vor mehr als 25 Millionen (!) Jahren: Kenia wird von Norden nach Süden vom Großen Grabenbruch durchzogen, der durch geologische Spannungen in der Erdkruste entstanden ist. Das Tal ist etwa 6500 Kilometer lang und 60 Kilometer breit.

Kaffee ist das wertvollste Exportgut des Landes: Im Jahr 2021 exportierte Kenia Kaffee im Wert von über 40,2 Millionen USD. Nur eine sehr geringe Menge wird im Inland verkauft.

In der Masai Mara leben über 1,5 Millionen Gnus: Mit über 95 Säugetier-, Amphibien- und Reptilienarten sowie der jährlichen Gnu-Wanderung, die im Juli 1,5 Millionen Tiere in den Park bringt und im November wieder abzieht, werden Sie in diesem Nationalpark mit Sicherheit einige beeindruckende Wildtiere sehen.

Das älteste bekannte menschliche Fossil wurde in Kenia gefunden: der "Turkana Boy" wurde im nördlichen Teil Kenias in der Nähe des Turkana-Sees entdeckt.

Masai Mara

Maasai Mara

Das Masai Mara Nationalreservat ist Kenias Vorzeige-Naturschutzgebiet und eines der beliebtesten Safariziele in Afrika. Seine weitläufigen Ebenen sind ein Zufluchtsort für eine Fülle von Tieren wie Elefanten, Büffel, Zebras, Giraffen, Hyänen und die berühmten Großkatzen der Mara: Löwen, Leoparden und Geparden. Der Park ist berühmt für die Große Migration: Während dieser Wanderung im Juli/August überqueren 1,5 Millionen Gnus und 500.000 Zebras auf der Suche nach frischem Gras von Tansania kommend die kenianische Grenze.

Nairobi

Nairobi

Nairobi hat viele Gesichter: von breiten Alleen mit gigantischen Villen bis hin zu den riesigen Slums. Ein farbenfrohes Chaos, das auch ein bisschen Geschichte hat. Die Hauptstadt ist eine der größten und einflussreichsten Städte Afrikas und ein wichtiges regionales Handels- und Finanzzentrum. Sie ist vollgepackt mit einzigartigen Attraktionen, von belebten Märkten bis hin zu faszinierenden historischen Stätten wie dem Karen-Blixen-Museum. Die Stadt ist auch für ihre grünen Straßen und Parks bekannt. Nairobi ist eine moderne Stadt mit hoch aufragenden Wolkenkratzern und imposanter Architektur, die eine wunderschöne Skyline bietet.

Naivasha-See

Naivasha

Der Naivasha-See erstreckt sich über den höchsten Punkt des kenianischen Grabenbruchs. Dieser Süßwassersee mit umliegendem Sumpfgebiet nördlich von Nairobi ist die Heimat von sich suhlenden Flusspferden, einer Vielzahl von Vögeln und anderen Wildtieren wie Giraffen und Zebras. Ganz in der Nähe können Sie den Hell's Gate National Park und den Oleidon-See besuchen, um weitere Wildtiere zu beobachten und die unberührte Natur zu genießen.

Kenianische Küste

Watamu

Kenia hat eine idyllische Küstenlinie. Stellen Sie sich den weichen, weißen, von Palmen gesäumten Sand vor, der in das aquamarinblaue Meer übergeht. Kleine Fischerdörfer liegen zwischen den hohen Dünen und die vielen vorgelagerten Meeresparks schützen lange Korallenriffe. Bei Durchschnittstemperaturen von 28 °C und durchschnittlich acht Sonnenstunden pro Tag ist es leicht zu verstehen, warum Kenias Strände so beliebt geworden sind, ohne ihren ruhigen Charme zu verlieren. Genießen Sie das Schnorcheln im Indischen Ozean, gefolgt von köstlichen frischen Meeresfrüchten.

Tsavo

Tsavo

Tsavo ist eine unglaublich zerklüftete Gegend mit vielen Steinen und vulkanischen Hügeln. Freuen Sie sich auf üppige Bäume, schöne Felsformationen und den charakteristischen roten Sandboden. Sogar die Tiere haben diese rote Färbung angenommen, vor allem die Elefanten, die gerne ein Staubbad nehmen, um ihre Haut vor der Sonne und schädlichen Parasiten zu schützen. Tsavo ist auch für die berüchtigten mähnenlosen Löwen bekannt, die früher "Menschenfresser" genannt wurden, da sie für viele Todesfälle verantwortlich waren, als 1898 eine Eisenbahnlinie durch den Park gebaut wurde.

Kenya header
Maasai Mara
Nairobi

Kenia: Von der Savanne zur Küste

Von der Savanne zur Küste

Explorer

16 Tage

Besuchen Sie die beeindruckenden Teefelder in Limuru

Machen Sie eine Fahrradsafari im Hell’s Gate Nationalpark

Erkunden Sie den Dschungelwald rund um den Mount Kenya

Bewundern Sie die roten Elefanten von Tsavo

Ab:

4.340 EUR


2024 Africaventura , eine Marke der Ventura TRAVEL GmbH

Alle Rechte vorbehalten

Lizelle Gevers Africaventura Photo

Ihr Kontakt

Lizelle

Buchen Sie eine Videoberatung

15 Minuten persönliche Beratung

Lizelle Gevers Africaventura Photo