Africaventura Logo Colour Flate

Kontaktieren Sie uns

Namib Naukluft Sesriem Namibia

Südafrika und Namibia Selbstfahrerreise

Ein unvergesslicher Roadtrip

Länge

17 Tage

Gruppengröße

2-4 Reisende

Reiseart

Selbstfahrer

Selbstfahrerreise: Südafrika nach Namibia

Highlights der Reise

Entdecken Sie Kapstadt, die Mutterstadt

Besuchen Sie den Fish River Canyon

Erleben Sie den Zauber des Sossusvlei

Gehen Sie auf Safari im Etosha-Nationalpark

Das Africaventura-Erlebnis

Entdecken Sie Cederberge, Südafrikas bestgehütetes Geheimnis

Aufenthalt in einem einzigartigen Naturschutzgebiet an der Küste

Gehen Sie auf eine Wüstenelefantenfahrt im Damaraland

Verfolgen Sie Nashörner in den Waterbergen

Kapstadt • Cederberg • Fish River Canyon • Aus • Namib-Naukluft • Swakopmund • Damaraland • Etosha-Nationalpark • Waterberg • Windhoek

Ein unvergesslicher Roadtrip - springen Sie in einen Geländewagen und fahren Sie von Südafrika nach Namibia! Ihre Reise beginnt in der pulsierenden Stadt Kapstadt und führt Sie durch das unentdeckte Nordkap Südafrikas nach Namibia. Vom größten Canyon Afrikas bis zur ältesten Wüste der Welt hat der Süden Namibias viel zu bieten. In den nördlichen Regionen gibt es jede Menge Wildtiere zu beobachten und weitere unberührte Landschaften zu genießen. Ein abenteuerlicher Roadtrip durch das südliche Afrika, mit dem nötigen Komfort.

icon logo V Social Foundation

Jede Reisebuchung unterstützt lokale Gemeinden durch eine Spende an unsere V Social Foundation.

Cape Town
Fish River Canyon Namibia
Namib Naukluft Sesriem Namibia

Karte

Reiseverlauf

Cape Town
Cape Town
Parker Cottage B&B

Transportmittel: Mietauto (0:30h)

Willkommen in Kapstadt! Nach Ihrer Landung auf dem internationalen Flughafen von Kapstadt werden Sie von einem unserer freundlichen örtlichen Reiseleiter in Empfang genommen. Er hilft Ihnen, Ihr Handy mit einer lokalen Sim-Karte auszustatten, damit Sie sich leicht orientieren und bei Bedarf Kontakt aufnehmen können. Er begleitet Sie bei der Abholung Ihres Mietwagens, und dann kann Ihr Urlaub wirklich beginnen! Vom Flughafen aus sind es etwa 30 Minuten Fahrt (ja, Sie werden auf der linken Straßenseite fahren ;)) bis zu Ihrer Unterkunft.

Sie wohnen im Parker Cottage, wo Sie sich sofort wie zu Hause fühlen werden, sobald Sie in die Tür treten. Dieses gemütliche Gästehaus ist im berühmten Cape-Heritage-Stil mit modernen und bequemen Möbeln eingerichtet. Nehmen Sie sich Zeit, um sich einzuleben und zu akklimatisieren.

Kontaktieren Sie uns gerne für Empfehlungen zu Aktivitäten und Restaurants in der Umgebung!

Cape Town Boulders Beach Cape Point
Cape Town Boulders Beach Cape Point
Chapmans Peak

Hafen von Hout Bay

Kap der Guten Hoffnung

Boulders Beach

Chapmans Peak

Mahlzeiten inbegriffen: Frühstück

Transportmittel: Mietauto (2:00h)

An Ihrem ersten Tag in Südafrika geht die Sonne auf! Wir empfehlen Ihnen, dieses Abenteuer mit einem Besuch der Kap-Halbinsel zu beginnen. Sie können am Boulders Beach beginnen: eine geschützte Bucht mit weißem Sand, umgeben von massiven Granitblöcken, in der das Wasser glasklar ist. Das Wichtigste ist jedoch, dass sich hier etwa 3000 Kap-Pinguine niedergelassen haben. Sie beobachten sie bei ihren täglichen Beschäftigungen: Sie faulenzen, nehmen Sonnenbäder, bewachen ihre Nester, watscheln über den Sand und gleiten durch das Wasser. Ein außergewöhnliches Schauspiel!

Machen Sie sich anschließend auf den Weg zum Kap der Guten Hoffnung. Im Laufe der Geschichte war das Kap der Guten Hoffnung für Seefahrer und Entdecker von großer Bedeutung. Von verschiedenen Aussichtspunkten aus haben Sie einen atemberaubenden Blick auf den Leuchtturm, die Küste und die umliegende Vegetation. Halten Sie Ihren Fotoapparat bereit!

Auf dem Weg zurück in die Stadt sollten Sie sich die neun Kilometer lange Küstenstraße, den Chapman's Peak Drive, nicht entgehen lassen. Sie ist eine der landschaftlich reizvollsten Straßen des Landes. Vielleicht haben Sie sogar das Glück, einen Wal zu sehen! Beenden Sie den Tag mit einem Besuch des Fischerortes Hout Bay, wo Sie am Hafen entlang spazieren und ein leckeres "Fish and Chips" essen können.

Wenn Sie sich entscheiden, das Kap der Guten Hoffnung, den Boulders Beach und den Chapman's Peak Drive zu besuchen, sind die Park-/Eintrittsgebühren nicht inbegriffen und müssen von Ihnen selbst getragen werden.

  • Kap der Guten Hoffnung - ca. 20 EUR/Person
  • Cape of Good Hope Funicular - ca. 5 EUR/Person
  • Boulders Beach - ca. 10 EUR/Person
  • Chapman's Peak Road - ca. 1 EUR/Fahrzeug, planen Sie Barzahlung ein, da internationale Karten an der Mautstelle nicht akzeptiert werden.
Mount Ceder
Cederberg Wilderness Area
Cederberg Wilderness Area

Mahlzeiten inbegriffen: Frühstück, Abendessen

Transportmittel: Mietauto (3:00h)

Von der Kapstadt fahren Sie ins Landesinnere zum Cederberg Wilderness Area. Dies ist vielleicht das bestgehütete Geheimnis Südafrikas. Die Landschaft ist spektakulär, und neben einer großen Vielfalt an Pflanzenarten hält der Cederberg noch einige weitere Überraschungen bereit. Nachdem Sie Ihre Unterkunft für die nächsten zwei Nächte bezogen haben, können Sie die Gegend erkunden. Unser Vorschlag: Machen Sie einen Spaziergang zum Wasserfall und nehmen Sie ein erfrischendes Bad in den natürlichen Felsbecken!

Cederberg Wilderness HR
Mount Ceder Secret Ceder
Mount Ceder Secret Ceder

Die geheimnisvollen Zederberge

Olivenöl-Verkostung

Mahlzeiten inbegriffen: Frühstück, Abendessen

Transportmittel: zu Fuß (3:00h)

Ein ganzer Tag in Cederberg wartet auf Sie! Am Nachmittag genießen Sie eine Olivenölverkostung mit Produkten direkt von der Farm. Danach nehmen die erfahrenen Führer von Mount Ceder Sie mit auf eine Tour durch altes Farmland mit Höhlen, bunten Felsen und Steinbögen. Hier können Sie faszinierende und einzigartige Felsformationen entdecken, die viele Jahre lang ein Geheimnis waren. Sie erfahren mehr über den Fynbos und genießen die atemberaubende Aussicht auf die Rietrivier-Schlucht. Machen Sie sich darauf gefasst, dass Ihr Verstand durcheinander gebracht wird! Für Snacks und Getränke ist gesorgt, denn Sie werden etwa 4 Stunden lang unterwegs sein.

West Coast South Africa
West Coast South Africa
West Coast South Africa

Mahlzeiten inbegriffen: Frühstück

Transportmittel: Mietauto (5:30h)

Vom Cederberg geht die Reise weiter nach Norden zum Namaqua-Nationalpark. Hier werden Sie eine Nacht bleiben, bevor Sie morgen die Grenze nach Namibia überqueren. Dieser Park gilt als ein Land der Kontraste, in dem Blumenfelder, riesige Felsen und der eisige Atlantik einander die Show stehlen. Sie übernachten in einem einfachen Chalet, von dem aus Sie die sternenübersäte Nacht genießen können. Da es sich um eine Unterkunft für Selbstversorger handelt, empfehlen wir Ihnen, auf dem Weg dorthin in Clanwillian einige Einkäufe zu erledigen.

Die Parkgebühren sind nicht inbegriffen und müssen bei der Ankunft am Eingangstor bezahlt werden - ca. ZAR 100 pro Person (EUR 6)

Fish River Canyon Namibia
Fish River Canyon Namibia
Namibia Open Road

Transportmittel: Mietauto (4:30h)

Zeit, nach Namibia aufzubrechen! Heute Morgen fahren Sie zur südafrikanisch-namibischen Grenze in der Nähe von Springbok, von wo aus Sie zum Fish River Canyon fahren. Sie übernachten in einer komfortablen Lodge etwa 20 km vom Canyon entfernt. Nachdem Sie in Ihrer Unterkunft eingecheckt haben, können Sie zum öffentlichen Aussichtspunkt des Fish River Canyon in Hobas fahren. Es ist besonders außergewöhnlich, sich bei Sonnenuntergang am Canyon aufzuhalten, die wechselnden Farben sind magisch.

Der Fish River Canyon ist der größte Canyon Afrikas und zeichnet sich durch eine gigantische Schlucht aus, die insgesamt etwa 160 km lang, bis zu 27 km breit und an manchen Stellen fast 550 Meter tief ist. Der Fluss schneidet tief in die Hochebene ein, die heute trocken, steinig und nur spärlich mit dürreresistenten Pflanzen bewachsen ist. Der Fluss fließt in unregelmäßigen Abständen und führt normalerweise im Spätsommer Hochwasser; den Rest des Jahres ist er eine Kette von langen, schmalen Tümpeln. Genießen Sie diesen besonderen Anblick und machen Sie dieses einmalige Foto!

Die Parkgebühren sind nicht inbegriffen und müssen bei der Ankunft am Eingangstor bezahlt werden - ca. N$100 pro Person (EUR 6)

Aus Namibia
Klein Aus Vista Geisterschlucht Cabin
Klein Aus Vista Geisterschlucht Cabin

Mahlzeiten inbegriffen: Frühstück

Transportmittel: Mietauto (3:30h)

Guten Morgen! Wir hoffen, dass Ihre erste Nacht in Namibia gut war. Heute fahren Sie nach Aus - eine lustige kleine Wüstenstadt, die in Falten in den Hügeln liegt. Aus ist berühmt für seine Wildpferde, die sich in der Diamantensperrzone frei bewegen und oft in der Gegend gesehen werden können. Niemand weiß genau, woher die Wildpferde stammen, aber es wird vermutet, dass sie Nachkommen der deutschen Schutztruppe sind.

Heute Abend übernachten Sie an einem besonderen Ort: der rustikalen "Ghost Canyon"-Hütte. Schlicht und doch exklusiv versteckt sie sich in einem abgelegenen Tal, wo Sie an der Zufahrtsstraße ein rostiger, von Kugeln durchlöcherter Hudson begrüßt, ein Überbleibsel einer Schießerei zwischen Diamantenschmugglern und Polizei. Deren Geister sollen das Tal auf der Suche nach ihren verlorenen Diamanten durchstreifen…

Namib Naukluft Sesriem Namibia
Sesriem Namibia
Sesriem Namib-Naukluft

Sesriem-Canyon

Transportmittel: Mietauto (5:00h)

Sie machen sich auf den Weg zu Namib-Naukluft. Die älteste Wüste der Welt mit ihren stündlich wechselnden Farben ist ein wahrhaft einmaliges Erlebnis. Lassen Sie die Fahrt auf den unbefestigten Straßen ruhig angehen, aber seien Sie versichert, dass Sie sich während dieser Stunden auf der Straße nicht langweilen werden. Die Weite der Landschaft ist atemberaubend, und Sie werden sich schnell dabei ertappen, wie Sie davon träumen, dass die Menschen schon immer in dieser zerklüfteten Landschaft gelebt haben. Ehe Sie sich versehen, erblicken Sie die roten Dünen der Namibwüste. Hier werden Sie zwei Nächte bleiben, um diese Gegend in vollen Zügen zu genießen.

Nachdem Sie sich eingerichtet haben, können Sie den Sesriem Canyon besuchen: eine natürliche Schlucht, die vor Millionen von Jahren vom einst mächtigen Tsauchab-Fluss gegraben wurde. Achten Sie darauf, dass Sie zur Zeit des Sonnenuntergangs dort sind, denn die wechselnden Schatten und das weiche Licht im Vordergrund sind eine perfekte Gelegenheit zum Fotografieren.

Parkgebühren Namib-Naukluft ausgenommen (zu zahlen bei Ankunft am Tor): ca. N$150 pro Person (10 EUR)

Namib Naukluft Sesriem Namibia
Namib-Naukluft Namibia
Namib Naukluft Sesriem Namibia

Sossusvlei

Transportmittel: zu Fuß (2:00h), Mietauto (1:00h)

Raus aus den Federn, Sie stehen mit dem ersten Licht auf, um in den kühlen und schönen Morgenstunden in der Namib-Wüste zu sein! Erster Halt: Düne 45. Die Aussicht beim Aufstieg auf diese Düne ist absolut lohnenswert. Man muss nicht einmal ganz hinaufgehen, der Blick auf die glitzernden Dünen und Salzpfannen ist auch auf halber Höhe unvergesslich.

Nach diesem sportlichen Start tauchen Sie tiefer in die Wüste ein. Halten Sie die Augen offen, um unterwegs Gemsböcke (auch als Oryx bekannt) zu entdecken, die vielleicht schönsten Antilopen des südlichen Afrikas! Ein 4x4-Trail und ein weiterer kurzer Spaziergang führen Sie zum Deadvlei: eine ausgetrocknete Pfanne mit dunklen, uralten, abgestorbenen Pflanzen, die sich von der weißen Pfanne und den leuchtend orangefarbenen Dünen ringsum abheben. Hier werden Sie sich wie in einem surrealistischen Traum fühlen!

Nachdem Sie das Deadvlei erkundet haben, machen Sie sich auf den Weg zurück zum Camp, wo Sie Zeit haben, sich zu entspannen, ein erfrischendes Bad zu nehmen und ein kaltes Getränk zu genießen.

Parkgebühren Namib-Naukluft ausgenommen (zu zahlen bei Ankunft am Tor): ca. N$150 pro Person (10 EUR)

Namib Dunes Brewery Beer Tasting Swakopmund
Swakopmund Namibia
Swakopmund Namibia

Namib Dunes Handwerksbrauerei

Transportmittel: Mietauto (5:00h)

Heute fahren Sie in die Küstenstadt Swakopmund. Wir raten Ihnen, pünktlich loszufahren, denn die Fahrt dauert etwa 4-5 Stunden und führt meist durch trockene Wüstengebiete. Ziemlich beeindruckend!

Nach der Ankunft in Swakopmund werden Sie nach der Fahrt sicher einen Drink brauchen, also besuchen Sie eine lokale Bierbrauerei, um namibisches Bier zu probieren. Der Abend steht Ihnen zur freien Verfügung, wählen Sie aus einem der vielen Restaurants mit Meerblick und vielleicht sogar deutscher Küche.

Brandberg, Damaraland
Brandberg, Damaraland
Brandberg, Damaraland

Damaraland Naturfahrt

Mahlzeiten inbegriffen: Frühstück, Abendessen

Transportmittel: Mietauto (3:30h)

Von Swakopmund aus geht es weiter in die Region Damaraland. Erster Halt: Brandberg! Eine beeindruckende Gebirgskette, in der alte Felsmalereien und die (saisonal) schwer fassbaren Wüstenelefanten zu sehen sind. Fahren Sie durch die fast unfruchtbare Landschaft zur Brandberg White Lady Lodge, Ihrer Unterkunft für heute Nacht. Nachdem Sie sich eingerichtet haben, können Sie eine Wanderung zur Open-Air-Kunstgalerie mit unzähligen individuellen Felsmalereien unternehmen. Am Nachmittag begeben Sie sich auf die Suche nach den seltenen und schwer zu fassenden Wüstenelefanten. Im Vergleich zu den Afrikanischen Elefanten in den Nationalparks können diese Elefanten mehrere Tage lang ohne Wasser überleben und sind etwas kleiner. Die Wüstenelefanten im Damaraland sind nur zwischen Juni und Dezember am Ugab-Fluss unterwegs. Sichtungen können nicht garantiert werden, aber wenn es einen Ort in Namibia gibt, an dem man diese beeindruckenden Riesen sehen kann, dann ist es dieser!

Genießen Sie den üppigen Garten und den Poolbereich, wenn Sie die Möglichkeit haben, denn vielleicht sehen Sie die beiden ansässigen Erdmännchen!

Self drive Namibia
Brandberg, Damaraland
Twyfelfontein Damaraland

Lebendiges Museum Damaraland

Mahlzeiten inbegriffen: Frühstück, Abendessen

Transportmittel: Mietauto (3:00h)

Der nächste Punkt auf Ihrer Damaraland-Mission: Twyfelfontein. Heimat uralter Felsmalereien, Gravuren und massiver Felsen, die aus dem flachen, weiten Land herausragen.

Doch zunächst tauchen Sie bei einem Besuch des Damaraland Living Museum in die Damara-Kultur ein. Es handelt sich dabei um ein gemeindeeigenes Projekt, das Ihnen einen einzigartigen Einblick in die traditionelle Lebensweise des Damara-Stammes, aber auch in die moderne Lebensweise von heute gibt. Im Dorf erleben Sie den Tagesablauf, einschließlich Tanzen, Singen, traditionelle Spiele, Feuermachen und vieles mehr. Danach machen Sie eine kurze Fahrt zum Dorf, um zu sehen, wie das Leben der Damara heute aussieht, und treffen sich mit Mitgliedern der Gemeinschaft. Das Damals und Heute!

Ohne Eintrittsgelder (nur bei der Ankunft am Eingangstor zu zahlen): ca. N$180 pro Person (10 EUR)

Twyfelfontein UNESCO Rock Engravings
Etosha National Park Namibia
Etosha National Park Namibia

Twyfelfontein UNESCO-Stätte

Gamedrive in Etosha

Mahlzeiten inbegriffen: Frühstück

Transportmittel: Mietauto (4:30h)

Anschließend fahren Sie ins Landesinnere zum Etosha-Nationalpark. Die nächsten zwei Nächte verbringen Sie im Okaukuejo Rest Camp innerhalb des Nationalparks. Die Unterkunft ist einfach, die Lage ist vorstädtisch und das Wasserloch im Camp ist einfach magisch. Nach Sonnenuntergang wird das Wasserloch von Flutlichtern beleuchtet. Dies ist die beste Zeit und der beste Ort, um die vom Aussterben bedrohten Spitzmaulnashörner zu sehen.

Nachdem Sie sich eingerichtet haben, können Sie den Pool- und Barbereich oder den Komfort Ihres Zimmers genießen. Wenn Sie genügend Zeit haben, können Sie am Nachmittag eine kurze ein- bis zweistündige Pirschfahrt in den Park unternehmen. Schauen Sie einfach, wozu Sie Lust haben, wir wollen ja nicht vergessen, dass Sie im Urlaub sind! ;)

Parkgebühren Twyfelfontein Heritage Site ausgeschlossen (nur bei Ankunft am Tor zu zahlen): ca. N$200 pro Person (12 EUR)

Parkgebühren Etosha ausgenommen (zu zahlen bei Ankunft am Tor): ca. N$250 pro Person (15 EUR)

Etosha National Park Namibia
Etosha National Park Namibia
Etosha National Park Namibia

Gamedrive in Etosha

Mahlzeiten inbegriffen: Frühstück

Transportmittel: Mietauto (4:00h)

Sind Sie bereit, auf eine richtige Safari zu gehen? Heute verbringen Sie einen ganzen Tag im Etosha-Nationalpark. Sie haben Glück! Die einzigartige Landschaft in Etosha ist mit keinem anderen Wildpark in Afrika vergleichbar. Weite, offene Ebenen, so weit das Auge reicht, mit einer riesigen Salzpfanne in der Mitte. Die kontrastreichen Farben sind fast surrealistisch, und man muss oft zweimal blinzeln, bevor man begreift, was man da sieht. Ein weiterer Vorteil: Das Fehlen von Vegetation und Wasser macht es sehr einfach, Wildtiere zu entdecken! Großwild wird oft an den Wasserlöchern gesichtet, und es besteht keine Chance, dass Sie die ikonischen Umrisse eines Elefanten am Horizont verpassen.

Wir empfehlen Ihnen, früh am Morgen aufzubrechen und direkt an der Salzpfanne entlang zu fahren. Dies ist ein hervorragender Ort für Wildbeobachtungen, da es entlang dieser Grenze viele Wasserlöcher und unterschiedliche Vegetation gibt.

Parkgebühren Etosha ausgenommen (zu zahlen bei Ankunft am Tor): ca. N$250 pro Person (15 EUR)

Waterberg Plateau National Park Namibia
Waterberg Wilderness Waterberg Valley Lodge
Waterberg Plateau National Park Namibia

Nashorn-Sichtungsfahrt Waterberg

Mahlzeiten inbegriffen: Frühstück, Abendessen

Transportmittel: Geländewagen (2:00h), Mietauto (3:30h)

Heute fahren Sie hinunter zum Waterberg. Der Waterberg (bedeutet: Wasserberg) ist ein massiver Tafelberg, der sich aus den Ebenen der Omaheke bis zu 200 Meter hoch erhebt. Ein üppig grünes Naturschutzgebiet, das in starkem Gegensatz zu den trockenen und dürren Gebieten steht, die Sie auf dieser Reise bereits kennengelernt haben. Hier erwartet Sie ein ganz besonderes Erlebnis, denn heute Nachmittag begeben Sie sich auf Nashornjagd! Einer der Ranger nimmt Sie mit auf eine geführte Fahrt durch das Buschland am Fuße des Waterbergs, auf der Suche nach dem schwer fassbaren Nashorn. Wenn Sie es gefunden haben, können Sie vielleicht das Fahrzeug verlassen, um es zu Fuß zu beobachten. Können Sie sich vorstellen, einem Nashorn fast über die Schulter zu schauen? Nach diesem einzigartigen Erlebnis wird Ihnen ein Abendessen mit Blick auf den majestätischen Waterberg serviert.

Windhoek Namibia
Olive Grove Guesthouse Windhoek Namibia
Pilot Tour Namibia xnaDE 77302 Joe's Beerhouse

Mahlzeiten inbegriffen: Frühstück

Transportmittel: Mietauto (3:30h)

Guten Morgen! Vielleicht sind Sie heute Morgen von den (inzwischen) vertrauten Geräuschen des afrikanischen Busches geweckt worden. Nach dem Frühstück brechen Sie erneut auf, diesmal nach Windhoek. Sie verbringen den letzten Tag Ihrer Reise in dieser pulsierenden Stadt, die in einem hübschen Tal mit Gebäuden im deutschen Baustil liegt. Wir empfehlen Ihnen, Ihr letztes Abendessen in Namibia in Joe's Beerhouse zu genießen, einem kultigen Restaurant in Windhoek! Es ist zwar ein wenig touristisch, aber aufgrund der skurrilen Einrichtung und des köstlichen Essens trotzdem ein tolles Erlebnis.

Verbringen Sie die Nacht im Olive Grove, wo Sie mit offenen Armen empfangen werden.

Plane at the airport 2
Plane home xnaDE77302
Airport hall

Mahlzeiten inbegriffen: Frühstück

Transportmittel: Mietauto (1:00h)

Leider ist es an der Zeit, den afrikanischen Kontinent zu verlassen und die Heimreise anzutreten. Mit einem Herzen und einer Kamera voller Erinnerungen wünschen wir Ihnen eine sichere Heimreise. Vielen Dank, dass Sie mit Africaventura gereist sind, wir können es kaum erwarten, Sie wieder zu begrüßen!

Termine & Preise

Private Touren buchen

Diese Abfahrten können in dem von Ihnen gewünschten Zeitraum mit Ihrer privaten Gruppe gebucht werden.

Buchbare Zeitspanne:

Für 1 Reisende*r

4.590 EUR p.P.


Für 2 Reisende

3.090 EUR p.P.


Für 3 Reisende

2.790 EUR p.P.


Für 4 Reisende

2.490 EUR p.P.


Was ist enthalten

4x4 Mietfahrzeug mit Vollkaskoversicherung (Nissan X Trail 4x4 oder ähnlich) für 17 Tage (Freikilometer, Unfallversicherung mit Selbstbeteiligung im Schadensfall, Einweggebühren, GPS und Endreinigung)

Mahlzeiten laut Reiseverlauf

Aktivitäten lt. Reiseverlauf

Übernachtungen

Deine Reise unterstützt das Ventura TRAVEL Projekt für ganzheitlichen Umweltschutz

Was nicht enthalten ist

Alle Flüge (können von uns arrangiert werden, bitte erkundigen Sie sich)

Treibstoffkosten

Reiseversicherung

Parkgebühren, die bei der Ankunft zu entrichten sind (wie im Reiseplan angegeben)

Informationen

Einzelzimmerzuschlag

Die Kosten für das Einzelzimmer belaufen sich auf 0 EUR. Bei der Online-Buchung können Sie die Option „Zimmer teilen (wenn möglich)“ wählen. Wenn kein anderer Teilnehmer diese Option wählt, werden Sie in einem Einzelzimmer untergebracht. Africaventura übernimmt 50 % des Zuschlags, der Rest liegt in Ihrer Verantwortung. Wir werden Sie ca. einen Monat vor Reisebeginn benachrichtigen.

Inklusive

4x4 Mietfahrzeug mit Vollkaskoversicherung (Nissan X Trail 4x4 oder ähnlich) für 17 Tage (Freikilometer, Unfallversicherung mit Selbstbeteiligung im Schadensfall, Einweggebühren, GPS und Endreinigung)

Mahlzeiten laut Reiseverlauf

Aktivitäten lt. Reiseverlauf

Übernachtungen

Deine Reise unterstützt das Ventura TRAVEL Projekt für ganzheitlichen Umweltschutz

Nicht inklusive

Alle Flüge (können von uns arrangiert werden, bitte erkundigen Sie sich)

Treibstoffkosten

Reiseversicherung

Parkgebühren, die bei der Ankunft zu entrichten sind (wie im Reiseplan angegeben)

FAQs

Diese Reise richtet sich im Allgemeinen nicht an Menschen mit eingeschränkter Beweglichkeit. Wir bitten Sie, uns zu kontaktieren, um detaillierte Informationen zu erhalten und eine mögliche Teilnahme, angepasst an Ihre Bedürfnisse, zu besprechen.

Wir empfehlen eine gute physische Konstitution, um sich schnell an den Reiserhythmus und die Zeitumstellung zu gewöhnen. Es ist allerdings kein spezielles Training für unsere täglichen Ausflüge notwendig.

Für die Einreise nach Namibia können Sie an der Grenze ein kostenloses Touristenvisum erhalten, wenn Sie mit einem deutschen, österreichischen, luxemburgischen, belgischen, schweizerischen, französischen oder niederländischen Reisepass reisen.

Beachten Sie bitte, dass dies bei einigen europäischen Pässen (z. B. rumänischen, bulgarischen) nur an bestimmten Einreisepunkten möglich ist. Wenn Sie über eine Landgrenze nach Namibia einreisen, müssen Sie vorher ein Visum bei Ihrer Botschaft beantragen.

Vergewissern Sie sich, dass Ihr Reisepass noch mindestens 6 Monate gültig ist und genügend freie Seiten enthält.

Für die Einreise nach Südafrika benötigen Sie kein Visum, wenn Sie mit einem deutschen, österreichischen, luxemburgischen, belgischen, schweizerischen, französischen oder niederländischen Reisepass reisen.

Für alle anderen Reisepässe raten wir Ihnen, sich bei Ihrer Botschaft zu erkundigen, ob Sie ein Visum benötigen, da bestimmte Inhaber europäischer Reisepässe (z. B. Rumänien, Bulgarien) vor der Einreise ein Visum beantragen müssen. Wenn Ihre Reise einen Besuch in eSwatini beinhaltet, stellen Sie sicher, dass Sie ein südafrikanisches Visum für die doppelte Einreise beantragen, da Sie erneut in das Land einreisen müssen.

Vergewissern Sie sich, dass Ihr Reisepass noch mindestens 6 Monate gültig ist und genügend leere Seiten enthält.

Für die Einreise nach Südafrika, Namibia und eSwatini sind keine Impfungen vorgeschrieben, es sei denn, Sie kommen aus einem gelbfiebergefährdeten Land - in diesem Fall ist eine Gelbfieberimpfung vorgeschrieben. Wir empfehlen, sich bei Impfungen wie Tuberkulose, Polio, Gelbfieber, Typhus, Hepatitis usw. von einem Arzt beraten zu lassen.

Wir empfehlen unsere Reisen nicht für Personen mit eingeschränkter Mobilität. Zum Beispiel sind die Zimmer in den Lodges oft 500 m vom Hauptgebäude entfernt. Wir empfehlen eine gute körperliche Verfassung, aber es gibt keine Aktivitäten, die ein sportliches Niveau erfordern. Für weitere Details stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Sie fragen sich wahrscheinlich, wann die beste Zeit ist, um nach Namibia und Botswana zu reisen. Alle vorgeschlagenen Daten sind eine gute Zeit, um in diese Reiseziele zu reisen. Wir führen zum Beispiel keine Reisen im Januar und Februar durch, da in diesen Monaten die Regenzeit in vollem Gange ist.

Theoretisch ist die empfohlene Reisezeit die Trockenzeit (Mai-Oktober), da es in dieser Zeit am einfachsten ist, Tiere zu beobachten, da das Gras nicht so hoch ist und sie sich um die Wasserlöcher versammeln. Daher ist dies auch die touristischste Jahreszeit.

Wir organisieren auch Reisen in der Zwischensaison: März/April/November. Die Landschaften sind grüner, es sind weniger Menschen unterwegs und die Tage sind länger, sodass man sie gut genießen kann! Die Tiere sind immer da und Sie können auch schöne Safaris machen.

Die Victoriafälle können das ganze Jahr über besichtigt werden. Von Februar bis Juli ist "Hochwasser", die Wassermenge ist hoch, was manchmal zu Nebel führt, der die Sicht beeinträchtigt, aber es bilden sich wunderschöne Regenbögen. Von August bis Januar ist "Niedrigwasser", Sie können sich den Wasserfällen nähern und die beeindruckenden Felsformationen sehen.

Selbstfahrerreise: Südafrika nach Namibia
Selbstfahrer

Ab

2.490 EUR




2024 Africaventura , eine Marke der Ventura TRAVEL GmbH

Alle Rechte vorbehalten

Maria Massold ICO

Ihr Kontakt

Maria

Buchen Sie eine Videoberatung

15 Minuten persönliche Beratung

Maria Massold ICO