Africaventura Logo Colour Flate
Meerkat Addo Elephant National Park

Erdmännchen

Hochentwickelte und faszinierende Lebewesen

Informationen über Erdmännchen

Das Erdmännchen (oder Surikat) ist eine Unterart des Mungos. Sie leben in Trocken- und Wüstengebieten und bilden eine Kolonie, die im Allgemeinen aus 20 Erdmännchen besteht. Sie sind in erster Linie Insektenfresser. Sie ernähren sich von Insekten, aber auch von Schlangen, Skorpionen, Eidechsen, Eiern, Pflanzen, Tausendfüßlern, Hundertfüßlern und einigen kleinen Säugetieren. Sie gehen auf Nahrungssuche, während ein Mitglied der Gruppe nach Raubtieren Ausschau hält.

Interessante Fakten über Erdmännchen

Erdmännchen zeigen ein komplexes, koordiniertes Verhalten, das mit dem von Schimpansen, Pavianen, Delfinen und sogar Menschen konkurriert.

Obwohl sie in der Wüste leben, brauchen Erdmännchen kein zusätzliches Wasser in ihrer Ernährung, da sie die gesamte benötigte Feuchtigkeit aus den Insekten und Larven beziehen, die sie fressen.

Erdmännchen haben dunkle Flecken um ihre Augen, um die Blendung durch die Sonne zu verringern und weit in die Ferne sehen zu können.

Bilder von Erdmännchen

Meerkat Addo Elephant National Park
Meerkat
Meerkat

Highlights, wo die Erdmännchen zu sehen ist

Unsere Ausflüge zur Erkennung der Erdmännchen

Anna's pic

Ihr Kontakt

Anna
Anna's pic